×

Testspiele: TSV Nettelrede besiegt SG Flegessen klar

BAD MÜNDER/SPRINGE. In der Vorbereitung auf die neue Saison hat der TSV Nettelrede einen am Ende klaren 5:1 (2:1)-Erfolg gegen die SG Flegessen gefeiert. Henri Böttcher und Dominik Trotz trafen jeweils doppelt. Der FC Springe (2:3) und der SC Völksen (1:2) kassierten indes knappe Niederlagen.

lkbm-headshot-NDZ--Dennis-_27-(2)

Autor

Dennis Scharf Redakteur zur Autorenseite
Anzeige

BAD MÜNDER/SPRINGE. In ihrem zweiten Testspiel haben die Fußballer des TSV Nettelrede den ersten Sieg in der Saisonvorbereitung eingefahren. Auf dem Sportplatz des SV Grün-Weiß Süntel besiegte der Bezirksliga-Absteiger die SG Flegessen mit 5:1 (2:1). Allerdings ging der Außenseiter aus der 1. Kreisklasse Hameln überraschend durch Tim Tiley in Führung (12.). Es dauerte jedoch nicht lange, ehe Henri Böttcher das Spiel mit einem Doppelpack (17., 19.) drehte. Auch in der Folge wurden die Nettelreder ihrer Favoritenrolle gerecht. Kurz nach dem Seitenwechsel erhöhte Pascal Schmidt auf 3:1 (52.). In der Schlussphase schraubte Spielertrainer Dominik Trotz das Ergebnis in die Höhe (82., 88.). Bereits heute (19 Uhr) testet der TSV bei Flegessens Ligarivalen TB Hilligsfeld.

Der FC Springe hat hingegen die erste Niederlage hinnehmen müssen. Im dritten Testspiel zog die Mannschaft von Trainer Milan Rukavina beim Bezirksligisten SV Gehrden mit 2:3 (2:3) den Kürzeren. Die Platzherren gingen durch einen Doppelschlag von Marcel Busse in Front (25., 26.). Nach dem Anschlusstreffer von Marvin Wächter (36.) ging es Schlag auf Schlag – Gehrdens Lukas Brunsing stellte den alten Abstand wieder her (38.). Für die Springer verkürzte der vom FK Adria Podgorica (Montenegro) verpflichtete Neuzugang Aldin Pepeljak (41.). Trotz einer guten Vorstellung blieb den Gästen der Ausgleich in der zweiten Halbzeit verwehrt. Das nächste Testspiel der Springer steht heute (19.30 Uhr) im Heimspiel gegen den Bezirksligisten BW Salzhemmendorf auf dem Programm.

Der SC Völksen hat sein erstes Vorbereitungsspiel knapp verloren. Beim Kreisligisten SV Türkay Sport Garbsen. Die Pausenführung der Gastgeber (35.) egalisierte Neuzugang Mousa Traoré in der zweiten Halbzeit (65.). Bis kurz vor dem Ende hielten die Völksener das Remis, mussten sich dem Druck der Garbsener aber noch beugen. Emre Gürsoy erzielte den entscheidenden Treffer (86.). Heute trifft das Team von Ümit Sengüner beim Baumgarten-Cup des FC Eldagsen um 18.45 Uhr auf den TSV Gestorf.

Der SG Eimbeckhausen/Hamelspringe gelang in ihrem ersten Testspiel kein Treffer. Bei BW Salzhemmendorfs Reserve musste sich die SG mit 0:1 (0:0) geschlagen geben.

Das könnte Sie auch interessieren...



Kontakt
Redaktion
Telefon: 05041 - 78932
E-Mail: redaktion@ndz.de
Anzeigen
Telefon: 05041 - 78910
Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
Abo-Service
Telefon: 05041 - 78921
E-Mail: vertrieb@ndz.de
Abo-Angebote: Aboshop

Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
X
Kontakt