weather-image
17°

Tennis kommt an

Bennigsen. Die Erstklässler aus der Bennigser Grundschule zeigen es an: Sie wollen gewinnen. Sie waren die ersten, die beim Schultennis-Cup, den die Grundschule in Zusammenarbeit mit dem TV Bennigsen an zwei Tagen veranstaltete, die Schläger in die Hand nahmen. Insgesamt 182 Kinder aus allen Jahrgangsstufen machten mit beim „Low-T-Ball“. Dabei wird ein großer Softball mit Tennisschlägern unter einem Brett hin und her geschoben. Aus jeder Klasse gab es eine Siegerin und einen Sieger, die Bennigsen im Regionsfinale vertreten: Selina Finze, Luzie Militz, Leonie Grewe, Amira Chebil, Jasper Hellbusch, Liam Ross, Claudiusz Gwozdz und Simon Skowranek.pr

270_008_7046045_spo_Schutennis_Bennigsen_a.jpg


Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt