×
Titelrennen der 3. Liga Nord nach der Springer 32:35-Niederlage im Spitzenspiel wieder spannend

Tarp in den entscheidenden Sekunden wacher

Handball. Die HF Springe haben die Vorentscheidung im Titelkampf der 3. Liga Nord verpasst. Mit 32:35 (12:17) verlor das Team von Spielertrainer Sven Lakenmacher bei Verfolger HSG Tarp/Wanderup. Somit blieb die Revanche für die Hinspielniederlage aus und die Meisterschaft ist doch wieder spannend.

Autor:

Heiko Lohr
Angebot auswählen und weiterlesen.

NDZ.de Standard

Alle de+ Inhalte, NDZ Mobil-App

*0,99 € im ersten Monat. Anschließend 6,95 € monatlich.

 

0,99* €

monatlich

Jetzt testen
Hilfetext anzeigen
NDZ Digital

Digitales Komplettpaket: alle de+ Inhalte, E-Paper (auch App), NDZ Mobil-App, historisches Digitalarchiv, NDZ-Zeitreise

21,45 €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt