×
HF Springe wollen gegen Fredenbeck im zehnten Heimspiel den zehnten Sieg einfahren

Steigerung wäre schön, Punkte sind wichtiger

Handball (jab). Es gibt nur wenige Drittligisten, gegen die die HF Springe keine positive Bilanz aufweisen. Einer davon ist der VfL Fredenbeck. Zwei Siege, zwei Niederlagen und ein Remis stehen für die Springer gegen das Team aus der Nähe von Stade zu Buche. Das soll sich am heutigen Sonnabend (18 Uhr) ändern. Dann soll in eigener Halle der dritte Sieg her gegen den ehemaligen Bundesligisten.

Angebot auswählen und weiterlesen. NDZ +

NDZ+ 3für3

3 Monate lesen - 3€ zahlen
Alle NDZ+ Inhalte, NDZ Mobil-App
Was ist NDZ+ ?

3,00 €

(monatlich kündbar)

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen
NDZ+

Alle NDZ+ Inhalte, NDZ Mobil-App
Was ist NDZ+ ?

0,99 €

(monatlich kündbar)

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen
NDZ Digital

Digitales Komplettpaket:
alle NDZ+ Inhalte, E-Paper, historisches Archiv, NDZ-Zeitreise

26,50 €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Anzeige
Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt