weather-image

Starker Angriff empfängt die stärkste Abwehr

270_0900_12799_spo_Faiz_Hamo_1_.jpg
jan

Autor

Jan-Erik Bertram Redakteur zur Autorenseite

Denn mit den Egestorfern kommt immerhin der Tabellenführer. Und das einzige noch ungeschlagene Team der Fußball-Bezirksliga 3. Mit der besten Abwehr der Staffel. „Und dann ist es auch noch eine Regionalliga-Reserve“, sagt Diaz-Garcia.

Andererseits: Mit dem 4:1-Erfolg am vorigen Wochenende beim TSV Barsinghausen haben die Springer bewiesen, dass sie jedem Gegner das Leben schwer machen können. „So wie wir in Barsinghausen in der zweiten Halbzeit gespielt haben, müssten wir mal von Anfang an und über 90 Minuten auftreten“, sagt Diaz- Garcia.

Kurios: Der FCS hat bislang 13 Tore geschossen – nur eins weniger als Egestorf-Langreder II. Trotzdem haben die Gäste sieben Punkte mehr auf dem Konto. „Tore schießen wir immer, wir kriegen aber zu viele“, so Diaz-Garcia. 15 Gegentreffer hat sein Team schon kassiert – Egestorf erst vier. Viele Chancen erwartet der FCS-Coach für sein Team daher nicht am Sonntag. Umso wichtiger sei es, dass die Springer ihre wenigen Gelegenheiten so konsequent nutzen wie nach dem Seitenwechsel in Barsinghausen.

„Egestorf steht kompakt hinten drin und hat mit Julian Lenz einen überragenden Torwart“, sagt Diaz-Garcia. Allerdings sind auch die Gastgeber zwischen den Pfosten gut aufgestellt: Lennart Janzen reagierte in Barsinghausen mehrmals glänzend und verhinderte vor der Pause einen Rückstand.

Urlauber Ferhat Arslan ist wieder im Kader, Diaz-Garcia sieht nach der starken Leistung vom vorigen Wochenende aber keinen Grund zu wechseln. Allerdings fällt Igor Jurcevic verletzt aus – für ihn wird wohl Faiz Hamo in die Startelf rücken, der Jurcevic schon nach dessen Auswechslung in Barsinghausen stark vertreten hatte.



Weiterführende Artikel
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt