weather-image
HF-Torwart ist der überragende Mann beim mühsamen 27:25-Erfolg gegen die SG Kropp

Stange hält Springe an der Tabellenspitze

Handball. Die Mannschaft und das Publikum wussten, bei wem sie sich zu bedanken hatten. Nach dem Schlusspfiff des Drittliga-Spiels gegen die SG Kropp ließen Aktive und Verantwortliche der HF Springe Andreas Stange in einer Menschentraube verschwinden. Die knapp 450 Fans spendeten noch minutenlang stehende Ovationen und bedachten ihren Torwart noch mit einem Sonderapplaus, als er später im Foyer auftauchte. Keine Frage: Stange war der überragende Springer beim mühsamen 27:25 (11:14)-Erfolg gegen den Drittletzten, der dem Spitzenreiter alles abverlangte.

Erleichtert nach dem knappen Sieg: Die HF bedanken sich beim Publikum, von rechts: Kristof König, Fabian Hinz, Andreas Stange, C
jan

Autor

Jan-Erik Bertram Redakteur zur Autorenseite


Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt