weather-image
27°

Stadtmeisterschaft: Alvesrode überraschend im Halbfinale

SPRINGE. Das Halbfinale der Springer Fußball-Stadtmeisterschaft ist komplett. Zum Abschluss der einzigen Vierergruppe des Turniers sicherte sich überraschend Concordia Alvesrode den zweiten Platz hinter Titelverteidiger TSV Gestorf und trifft damit im zweiten Spiel der Vorschlussrunde am Sonnabend, 16 Uhr, auf Alferde.

Der Alvesröder Jan Kickel (Mi.) setzt sich erfolgreich gegen Tobias Lehmann (l.) und Robin Syring durch. Foto: Kruse

Autor:

Ronald Kruse

Das erste Halbfinale bestreiten um 14 Uhr Gestorf und Eldagsen II.

Concordia Alvesrode –

SV Mittelrode 3:0 (0:0)

Im ersten Abschnitt hatten beide Teams Schwierigkeiten den richtigen Spielfluss zu finden. Erst als Georg Kitsch (40.) die Alvesroder Führung erzielte,hatte die Elf von Trainer Olaf Schalk mehr Spielanteile. Kurz vor Schluss sorgten John-Pierre Friederichs (50.) und Sven Bruns (58.) mit ihren Toren für den verdienten Sieg und setzten damit den SC Bison im letzten Gruppenspiel unter Druck.

SC Bison –

TSV Gestorf 0:2 (0:2)

Bisons Matthias Gassmann (58.) scheiterte kurz vor Schluss am Pfosten. Der 1:2-Anschlusstreffer hätte zum Einzug ins Halbfinale gereicht- Doch es war zugleich auch die einzige Chance für den Gastgeber im gesamten Spielverlauf. Gestorf war feldüberlegen und siegte am Ende auch verdient durch die Tore von Sven Mertens (25./HE) und Tim Müller (28.)

Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare