weather-image
13°

Springes Weste soll auch gegen Aufsteiger weiß bleiben

SPRINGE. In der Kreisliga verlustpunktfrei, im Kreispokal in der vierten Runde – es läuft bei den Fußballern des FC Springe. Das soll auch im Heimspiel am Sonntag (15 Uhr) gegen den Aufsteiger TSV Ingeln-Oesselse so bleiben.

Tom Arlt ist in der Innenverteidigung gesetzt. Foto: Bertram
jan

Autor

Jan-Erik Bertram Redakteur zur Autorenseite

Das 4:0 im Pokal bei BG Elze am Mittwoch sah zwar deutlich aus, brachte FCS-Trainer Ricardo Diaz-Garcia aber einige Erkenntnisse. Etwa, dass Nachwuchsmann Tom Arlt, den er zunächst geschont hatte, Anspruch auf die Startelf habe. Gemeinsam mit Christopher Schierl wird er wohl in der Innenverteidigung beginnen. Jahan Teymouri ist auf der Außenbahn besser aufgehoben, Ugur Özdemir wird die Abwehr-Viererkette vervollständigen.

„Gut ist, dass wir im Moment viele Optionen haben“, sagt Diaz-Garcia. Der eine oder andere Spieler, der in Elze nicht überzeugte, wird sich wohl auf der Bank wiederfinden, sofern er sich im Abschlusstraining am heutigen Freitag nicht für die Startelf anbietet.

Was die Partie in Elze, wo die Springer in der ersten Halbzeit enorm unter Druck gerieten, auch gezeigt habe: „Es ist wichtig, dass wir die Ruhe bewahren und kompakt stehen“, sagt Diaz-Garcia, der mit Ingeln-Oesselse einen ähnlichen Gegner erwartet wie Elze.

„Die haben zwei, drei gute Einzelspieler und kommen vor allem über die Laufbereitschaft und das Zweikampfverhalten“, sagt der FCS-Coach. Fraglich ist der Einsatz seines spielenden Co-Trainers Marius Meister, der sich in Elze in den letzten 20 Minuten mit Knieschmerzen über den Platz schleppte. Für die Offensive steht Ferhat Arslan wieder zur Verfügung, der im Pokal wegen eines dicken Knöchels geschont wurde.



Weiterführende Artikel
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt