weather-image
23°
HF gewinnen Spitzenspiel gegen Duderstadt dank „bester zweiter Halbzeit der Saison“ klar mit 29:21

Springe stürmt mit Note eins auf Platz zwei

Von Jan-Erik Bertram

Handball. Peter Othmer hatte es schon kurz vor der Pause gewusst: „Wir gewinnen hundertprozentig“, sagte der Mäzen der HF Springe, kurz bevor im Regionalliga-Spitzenspiel gegen den TV Jahn Duderstadt die Seiten gewechselt wurde. Zu dem Zeitpunkt war das eine durchaus optimistische Prognose, denn der Tabellenzweite aus dem Eichsfeld und der Dritte aus Springe lieferten sich eine packende und ausgeglichene erste Hälfte.

270_008_4280924_spo_hfbaet.jpg


Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt