weather-image
15°

Springe macht die Welle

Springe. Drei wackere Trommler vom Fanclub „De Stralsunner“ haben den Stralsunder HV zum Punktspiel in der 3. Liga Nord bei den Handballfreunden Springe begleitet. „Augen zu und durch...“ steht auf ihren Pullis. Selten dürfte das Motto so gut gepasst haben wie am Sonnabend. Denn ihre Mannschaft war von der ersten Minute dermaßen chancenlos, dass es für einen Fan kaum zu ertragen war. Die Springer gewannen 35:23 (21:11) und machten damit den vorletzten Schritt zur Vizemeisterschaft. Die zwei noch fehlenden Punkte wollen sie am kommenden Sonnabend im nächsten Heimspiel gegen den Oranienburger HC holen.

270_008_7692533_spo_eiche1.jpg


Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt