weather-image

Springe führt zweimal – und verliert

Gut gespielt und doch verloren: Fußball-Bezirksligist FC Springe zeigte gegen Landesliga-Absteiger TSV Barsinghausen beim Eldagsener Baumgarten-Cup gestern eine überzeugende Leistung, unterlag am Ende aber unglücklich mit 3:4 (1:1) und hat damit keine Chance mehr auf den Turniersieg.

270_0900_6082_spo_diaz.jpg

Überragender Springer war – wie schon beim 0:0 am Dienstag gegen Gastgeber FC Eldagsen – Ferhat Arslan, der das 1:0 (32.) durch den ehemaligen Barsinghäuser Refaat Hasso vorbereitete, sowie das 2:2 (59.) und das 3:2 (71.) selbst machte. Noch besser war allerdings TSV-Torjäger Robert Just, der alle vier Barsinghäuser Treffer erzielte (40., 58., 83., 88.).

In der Kreis-Konkurrenz steht der TSV Gestorf nach dem gestrigen 3:1-Erfolg gegen die FCE-Reserve vorzeitig als Turniersieger fest. Der Kreisligist war im ersten Durchgang klar überlegen und ging früh durch Mike Krending in Führung. Erst nach dem Seitenwechsel kam Eldagsen in die Zweikämpfe, kassierte aber das 0:2 durch Jochen Sterling. Yannik Mahlert verürzte per Foulelfmeter. Hoang Tran machte mit einem abgefälschten Schuss den Gestorfer Sieg perfekt.

Am heutigen Sonnabend endet der Baumgarten-Cup mit folgenden Partien, 14 Uhr: Völksen – Gestorf; 15.30 Uhr: Alferde – Eldagsen II; 17 Uhr: Springe – Pattensen; 19 Uhr: Barsinghausen – Eldagsen.jab



Weiterführende Artikel
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt