×
36:29 beim HSV Hannover – HF können es sich leisten, im zweiten Durchgang zurückzuschalten

Springe entscheidet Derby schon vor der Pause

Handball. Die HF Springe haben das erste Derby der 3. Liga Nord beim HSV Hannover deutlich mit 36:29 (16:8) gewonnen. Vor 650 Zuschauern in Misburg, davon knapp die Hälfte aus Springe, dominierten die Gäste vor allem die erste Halbzeit. Nach dem Seitenwechsel fanden die Hausherren besser ins Spiel, ohne dass es für die Springer ernsthaft gefährlich wurde.

jan

Autor

Jan-Erik Bertram Redakteur zur Autorenseite
Angebot auswählen und weiterlesen.

NDZ.de Standard

Alle de+ Inhalte, NDZ Mobil-App

*0,99 € im ersten Monat. Anschließend 6,95 € monatlich.

 

0,99* €

monatlich

Jetzt testen
Hilfetext anzeigen
NDZ Digital

Digitales Komplettpaket: alle de+ Inhalte, E-Paper (auch App), NDZ Mobil-App, historisches Digitalarchiv, NDZ-Zeitreise

21,45 €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt