×

Sightseeing à la Erasmus

Bad Münder. Mehr als hundert Marathons und Ultraläufe hat Detlef Erasmus in seiner Karriere schon absolviert – in Skandinavien ist er allerdings noch nie gelaufen. Bis jetzt. Beim 37. Stockholm-Marathon kam der Münderaner nach 3:47:20 Stunden als 146. seiner Altersklasse M55 ins Ziel. Gestartet wurde der Lauf ungewöhnlicherweise mittags um 12 Uhr im Olympiastadion von 1912. Erasmus, eigentlich ein Freund von Landschaftsmarathons genoss den Lauf durch die Stadt, der größtenteils an Wasserstraßen entlang und vorbei an vielen Sehenswürdigkeiten wie dem königlichen Schloss, dem Rathaus, der Oper und dem Parlament führte. Für Erasmus ist der Kurs „einer der schönsten der Welt“. Durch viele Brücken und dadurch etliche Höhenmeter ist er zudem anspruchsvoll. Zur Hälfte des Rennens lag Erasmus noch auf Gesamtrang 5657. Dank seines gleichmäßigen Tempos verbesserte er sich im Ziel noch auf den 4219. Platz.

Angebot auswählen und weiterlesen.

NDZ.de Standard

Alle de+ Inhalte, NDZ Mobil-App

*0,99 € im ersten Monat. Anschließend 6,95 € monatlich.

 

0,99* €

monatlich

Jetzt testen
Hilfetext anzeigen
NDZ Digital

Digitales Komplettpaket: alle de+ Inhalte, E-Paper (auch App), NDZ Mobil-App, historisches Digitalarchiv, NDZ-Zeitreise

21,45 €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt