weather-image
22°
1:1-Unentschieden gegen Rohden-Segelhorst / Spiel beider Mannschaften auf unterstem Niveau

SG Flegessen mit fehlender Durchschlagskraft

Fußball (nie). Eine schwache Darbietung zeigten die SG Flegessen und der TuS Rohden-Segelhorst in der Kreisliga Hameln-Pyrmont. Am Ende hieß es 1:1 (0:1).

270_008_4103094_IMG_1583.jpg

Beide Trainer stellten ihre Teams äußerst defensiv ein. Der SG Flegessen gelang in ersten Abschnitt kaum etwas nach vorne. Die Gäste hingegen bekamen den nötigen Auftrieb, als da Silva (18.) allein auf SG-Keeper Winfried Marek zulief und zum 1:0 einschob. Der TuS wirkte nun entschlossener – verpasste es jedoch, den zweiten Treffer zu erzielen.

Nach dem Seitenwechsel war das Spiel ausgeglichener. Ein Warnschuss von Torben Sielaff (54.) knallte an die Latte. Wenig später fiel dann aber der Ausgleich für Flegessen: Yannik Wagner zog aus der Distanz ab – und traf. Nach dem Tor hatten beide Teams die Möglichkeit zur Führung. Doch Rohden (70.) traf nur die Latte und Holger Seidel (74.) scheiterte am Pfosten.

„Das Spiel beider Teams war nicht so zwingend, dass es einen Sieger verdient gehabt hätte“, stellte SG-Coach Dirk Heyder fest.

SG Flegessen: Marek – L. Heyder, Busch, Wichmann, Kurzke, Sielaff, Debicki (65. Klee), Wagner, Seidel, Baumbach (30. N. Tünnermann), Öztürk (73. Borcherding).

Tore: 0:1 da Silva (18.), 1:1 Wagner (60.).



Weiterführende Artikel
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt