weather-image
Mannschaftliche Geschlossenheit ist das Geheimnis für den Erfolg

Senioren 65 des TV Bennigsen erringen Bezirksliga-Aufstieg

Tennis (ndz). Weder Gegner noch gesundheitliche Rückschläge konnte die Seniorenmannschaft 65 Plus II des TV Bennigsen in diesem Jahr aufhalten. Nachdem sie im letzten Jahr das Ziel knapp verfehlten, wurde in diesem Jahr der Aufstieg von der Bezirksklasse in die Bezirksliga mit 8:2 Punkten geschafft.

270_008_5765655_TV_Bennigsen.jpg

Darauf sind Claus Ehrhardt, Dieter Höffgen, Jürgen Mensching, Wolfgang Seul, Holger Maaß und Georg Gumnior besonders stolz, weil bei einem Durchschnittsalter von 69 Jahren die kleinen Zipperlein deutlich zugenommen haben. Von neuer Hüfte über Bandscheibenschaden bis hin zu Handicaps aus schweren Unfällen ist alles vertreten.

Dass es trotzdem noch funktioniert hat, ist dem vorhandenen Kampfgeist, der guten Mannschaftsharmonie und der besonderen Stärke im Doppelspiel zu verdanken. Die außergewöhnlich gute Stimmung in der Mannschaft wird mitgetragen durch die Ehepartnerinnen, die es sich nicht nehmen lassen, bei Heimspielen für die Verpflegung zu sorgen, was bei den Gästen großes Lob auslöste. Vorausgesetzt die Gesundheit spielt mit, rechnet sich die Mannschaft gute Chancen aus, im nächsten Jahr in der höheren Klasse zu bestehen.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt