weather-image
HF Springe empfangen Aufsteiger DHK Flensborg in speziellen Weihnachtstrikots

Selbstbewusstsein tanken für Tarp

Handball (jab). Am nächsten Wochenende geht es für die HF Springe bei der HSG Tarp/Wanderup um die Herbstmeisterschaft. Vor der Kür ruft am heutigen Sonnabend (18 Uhr) aber noch die Pflicht. Aufsteiger DHK Flensborg gastiert zum letzten Heimspiel an der Harmsmühlenstraße.

270_008_5054106_spo_deutsch2.jpg

Flensborg vor Augen, Tarp im Sinn? Nein, sagt Trainer Oleg Kuleshov: „Wir denken wie schon seit Saisonbeginn von Spiel zu Spiel und beschäftigen uns nur mit Flensborg.“ Daniel Deutsch kann das nur bestätigen: „Tarp war im Training tatsächlich noch kein Thema“, so der HF-Kapitän, „das war für mich selbst überraschend.“ Als Spitzenmannschaft gegen ein Kellerkind die richtige Einstellung zu finden, sei allerdings „immer schwierig“, gesteht Deutsch.

An der Einstellung haperte es auch bei der Niederlage vor drei Wochen in Altenholz. „Wir waren alle nicht zufrieden“, sagt Deutsch, „da haben wir nicht alles gegeben.“ Kuleshov hatte danach für die Partie in Berlin Motivationshilfe gegeben, sprich: mit härterem Training gedroht. Es fruchtete. Die HF gewannen bei der Bundesliga-Reserve der Füchse deutlich mit 35:19. In den Tagen vor dem spielfreien Wochenende danach war lockeres Training angesagt, in dieser Woche wurden die Zügel wieder angezogen. Alle Verletzungen sind auskuriert, Kuleshov kann seine Bestbesetzung aufs Feld schicken. „Wir wollen so weitermachen wie in Berlin und möglichst selbstbewusst nach Tarp fahren“, sagt Deutsch.

Bonbon für die Fans zum Jahresabschluss: Die Springer laufen heute Abend in eigens angefertigten Weihnachts-Trikots auf, die nach dem Spiel versteigert werden.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt