weather-image

Seit 35 Jahren am Ball

Hachmühlen. Seit 35 Jahren wird beim TSV Hachmühlen Faustball gespielt – und Spartenleiter Reiner Nauer, heute 72, ist von Beginn an dabei. Ein weiteres Urgestein ist der ein Jahr ältere Klaus Sotta, ebenfalls ein Gründungsmitglied der aus der Turnabteilung hervorgegangenen Sparte. „Wir sind ein eingeschworener Haufen auch über den reinen Sportbetrieb hinaus“, erzählen beide und verweisen auf die vielen Treffen, auch mit den Partnerinnen, zum Essen, bei Fahrten und sonstigen gesellschaftlichen Anlässen. Aber natürlich wird auch gespielt: mittwochs beim Training oder wie jetzt beim eigenen Turnier – bei dem Sotta auch als Aktiver noch mitwirkte.

270_008_6560734_spo_nauersotta.jpg

Spannende Ballwechsel bekamen die Zuschauer dabei geboten. Den Sieg in der offenen Klasse sicherte sich der ungeschlagene TC Hameln 10:0 Punkten. Auf den Plätzen folgten TSV Hachmühlen I (6:4), HachmühlenII (6:4), TSV Gerzen (6:4), Tuspo Bad Münder (2:8) und MTV Holzminden (0:10). Von den fünf Teams der Gruppe M50 lag als Turniersieger TSV Gerzen mit 8:0 Punkten vorn, gefolgt von TC Hameln (6:2), MTV Bad Pyrmont (4:4), SG Hannover 74 (2:6) und Tuspo Bad Münder (0:8).gho



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt