weather-image
11°
Wichtiger Sieg für TSV-Frauen / Völksen im Pokal raus, in der Liga auf Titelkurs

Seemann: „So muss es weitergehen“

Fußball (jab). Alle Topteams in der Frauen-Bezirksliga lassen in diesem Jahr Federn – nur der SC Völksen zieht weiter unbeirrt seine Kreise. Gegen DJK BW Hildesheim gelang dem Spitzenreiter der zwölfte Sieg im zwölften Spiel. Parallel verlor Verfolger Diedersen überraschend gegen Heeßel. Damit scheint der Durchmarsch in die Bezirksoberliga nur noch Formsache zu sein, zumal sich seine Elf nach dem Aus im Bezirkspokal jetzt ganz auf die Meisterschaft konzentrieren kann. „Das steigert natürlich die Stimmung“, sagt SCV-Coach Cenap Korkmaz, „aber wir müssen weiter unsere Hausaufgaben machen.“ Auch der TSV Nettelrede feierte in Derental einen wichtigen Sieg im Abstiegskampf.

Völksens Torhüterin Franziska Kubitza kassierte beim 1:3 gegen D


Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt