weather-image
Kreismeisterschaften von Deister-Süntel-Calenberg im Wurfscheibenschießen

Schulenburg sahnt in Liebenau ab

Schießen (ndz). Auf dem Schießstand der Landes-Jägerschaft Niedersachsen in Liebenau fanden die Kreismeisterschaften im Wurfscheibenschießen des Kreisschützenverbandes Deister-Süntel-Calenberg statt.

Das sind die Aktiven des KKSV Schulenburg, die sich bei den Krei

Geschossen wurde in der Disziplin „Trap“, ein olympisches Programm von insgesamt 75 Wurfscheiben (im Volksmund auch Tontaube genannt) pro Schütze.

Bei dieser Schießsportdisziplin, die seit 1900 olympisch ist, spielen Reaktionsschnelligkeit und Konzentration eine wichtige Rolle. Aus einer Wurfmaschine, die 15 Meter vor dem Schützen installiert ist, werden die Wurfscheiben mit einer Geschwindigkeit von bis zu 70 Stundenkilometern geschleudert. Die Richtung sowie der Steigungswinkel sind variabel und für den Schützen vor dem akustischen Abruf durch das traditionelle „Hop“ oder „Hoh“ nicht ersichtlich.

Geschossen wird nahezu ausschließlich mit Bock-Doppelflinten des Kaliber 12/70, sportlich- oder jagdlicher Ausführung. Die Munition besteht aus Schrotpatronen mit einer Ladung von 24 Gramm Bleischrot. Die Wurfscheibe hat einen Durchmesser von 110 Millimeter, eine Höhe von 25 Millimeter und wiegt rund 105 Gramm.

Die Ergebnisse in den verschiedenen Altersklassen:

Damenklasse Einzelwertung: 1. Buddensiek (SV Hattendorf) 35 Tauben. Schützenklasse Einzelwertung: 1. Steiger 56, 2. Turnau 43, 3. Brinkmann (alle KKSV Schulenburg) 40. Mannschaftswertung: 1. Schulenburg (Bernd Albrecht, Arndt Brinkmann und Thorsten Steiger) 129, 2. SV Hattendorf 108. Altersklasse Einzelwertung: 1. Samorski (Schulenburg) 62, 2. Wohltmann (Hattendorf) 50, 3. Vahldieck (Schulenburg) 44. Mannschaftswertung: 1. Schulenburg (Rolf Schütte, Uwe Vahldieck und Achim Samorski) 131, 2. Hattendorf 131, 3. SG Springe 85. Schulenburg setzte sich im Stechen durch. Seniorenklasse Einzelwertung: 1. Rohrsen (Hattendorf) 47, 2. Murhen 40, 3. Rusche (beide SG Springe) 39.



Weiterführende Artikel
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt