weather-image
Für Eldagsens Trainer Karsten Bürst zählt gegen Ambergau-Volkersheim nur ein Sieg

Schlecht spielen ist erlaubt – verlieren nicht

Fußball (jab). Mit dem 1:1 am Dienstag bei Spitzenreiter Pattensen sorgte der FC Eldagsen für eine faustdicke Überraschung in der Bezirksliga 3. Aber was ist der Punkt wert? „Nichts, wenn wir gegen Ambergau nicht nachlegen“, sagt FCE-Coach Karsten Bürst. Seine Elf empfängt morgen, 16 Uhr, mit dem FC Ambergau-Volkersheim einen direkten Konkurrenten im Abstiegskampf. Beide Teams haben 21 Zähler und liegen damit nur einem Punkt vor dem Relegationsplatz.

Neuzugänge auf der Ausfallliste des FC Eldagsen: Patrick Bürst..


Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt