weather-image
16°
4:4-Unentschieden an eigenen Brettern gegen SF Hannover II / Reserve erzielt Remis im Bezirk

Schachverein Springe punktet im Verband

Springe (ram). Zweimal 4:4-Unentschieden endeten die Heimspiele des Schachverein (SV) Springe am dritten Spieltag der Bezirksmannschaftsmeisterschaften. Während die erste Mannschaft gegen die Schachfreunde Hannover II ihren ersten Mannschaftspunkt in der Verbandsliga feierte, errang die SV-Reserve gegen Weiß-Blau Eilenriede III nunmehr den dritten Saisonpunkt und damit einen Mittelfeldplatz in der Bezirksklasse.

Nach „starkem Kampf“: SV-Spitzenspieler Thomas Edel


Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt