weather-image

SC und FC Völksen nähern sich wieder an

VÖLKSEN. Die beiden Fußballvereine in Völksen nähern sich langsam wieder an. Die Nachwuchsteams des SC und des FC Völksen gehen in der kommenden Saison in einer Spielgemeinschaft an den Start.

Die JSG aus SC Völksen und SC Bison wird um den FC Völksen erweitert. Foto: JSG
jan

Autor

Jan-Erik Bertram Redakteur zur Autorenseite

Zu der gehört weiterhin auch der SC Bison Calenberg, der seit zwei Jahren mit dem SCV bei den Jüngsten gemeinsame Sache macht.

Rückblende: 2014 gründeten ehemalige SC-Fußballer, die sich vom Verein nicht mehr vertreten fühlten, den FC Völksen. Der neue Klub startete damals mit zwei G- und einem F-Junioren-Team in die Punktspiel-Saison. Zwei Jahre später schickte auch der SC – gemeinsam mit den Bisons – wieder G-Junioren-Teams.

Schon im vorigen Jahr wechselten einige FC-Spieler zurück zum SC – jetzt schließen sich die weiteren Nachwuchsspieler des FC der JSG Völksen/Bison an. Treibende Kräfte dabei waren die FC-Trainer Dirk Wahle und Jan Linke. „Wir verstehen uns gut und gehen freundschaftlich miteinander um“, sagt FCV-Sprecher Hauke Petersen, betont aber, dass der neuere der beiden Völksener Vereine selbstständig bleiben will. Eine Ü40-Mannschaft hat der FC noch gemeldet, gemeinsam mit dem SV Mittelrode.

SCV-Spartenleiter Markus Heitmüller freut sich über die Annäherung. „Gerade im Kinderfußball sollte es kein Konkurrenzdenken geben“, sagt er.



Weiterführende Artikel
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt