weather-image
16°
FCS-Neuling Daniel Müller: „Siegeswille muss wiederkommen“ / Ostern gegen Gehrden und Stadthagen

Sämtliche Emotionen in nur fünf Spielen

Fußball (jab). Er ist noch keine vier Wochen beim FC Springe, hat aber schon die gesamte Gefühlspalette mit dem Bezirksligisten durchlebt. Beim 3:1-Sieg gegen Ronnenberg am 3. April gab Daniel Müller sein Debüt im schwarz-weißen Dress, beim 2:0-Erfolg gegen Bad Pyrmont zwei Tage später spielte er zum ersten Mal durch – der FCS schien noch einmal die Tabellenspitze angreifen zu können. Doch nach oben schielt nach den drei bitteren Niederlagen gegen Tündern, Evesen und Barsinghausen kein Springer mehr. Akute Abstiegsgefahr droht zwar nicht, aber wenn der FCS nicht noch einmal unten reinrutschen will, muss schnellstens wieder ein Erfolgserlebnis her. An Ostern bieten sich dazu zwei Gelegenheiten: Am Sonnabend (16 Uhr) empfängt die Genschick-Elf den SV Gehrden, am Montag (15 Uhr) geht die Reise zum FC Stadthagen.

270_008_4510104_spo_Mueller_2www.jpg


Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt