×
Torloses Remis im Kreisliga-Nachholspiel zwischen Eimbeckhausen und Hemeringen

Rot gegen Gruner ist der größte Aufreger

Eimbeckhausen. „Schön, wenn das neue Jahr so anfängt, wie das alte aufgehört hat“, sagte Michael Wehmann sarkastisch. Der Spielertrainer von Fußball-Kreisligist VfB Eimbeckhausen war nach dem 0:0 im Nachholspiel gegen den VfB Hemeringen wieder mal unzufrieden mit dem Schiedsrichter. Größter Aufreger: Die Rote Karte gegen Rouven Gruner kurz vor der Pause. Gruner hatte seinem Gegenspieler im Mittelfeld von hinten die Beine weggezogen. Ein taktisches Foul, für das man auch Gelb hätte zeigen können, doch Referee Karl-Heinz Langer legte es offenbar als grobes Foulspiel aus – und der VfB spielte eine Halbzeit lang in Unterzahl.

Angebot auswählen und weiterlesen. NDZ +

NDZ+ 3für3

3 Monate lesen - 3€ zahlen
Alle NDZ+ Inhalte, NDZ Mobil-App
Was ist NDZ+ ?

3,00 €

(monatlich kündbar)

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen
NDZ+

Alle NDZ+ Inhalte, NDZ Mobil-App
Was ist NDZ+ ?

0,99 €

(monatlich kündbar)

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen
NDZ Digital

Digitales Komplettpaket:
alle NDZ+ Inhalte, E-Paper, historisches Archiv, NDZ-Zeitreise

26,50 €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Anzeige
Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt