×
Mittelfeldmann vom FC Springe wechselt als Spielertrainer zu Halvestorf II

Rik Balk eckt ein letztes Mal an

Fußball (jab). Rik Balk musste beim FC Springe für seine manchmal zu laxe Einstellung in der vergangenen Saison oft Kritik einstecken. Jetzt ist er ein letztes Mal angeeckt: Der 24-Jährige verlässt den Bezirksligisten und heuert als Spielertrainer bei der SSG Halvestorf-Herkendorf II in der 1. Kreisklasse Hameln-Pyrmont an – die Art seines Abgangs stößt den FCS-Verantwortlichen sauer auf.



Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt