×
Vize-Weltmeister Marco Bode spricht im Interview über das WM-Aus von Ballack und die „T-Frage“

„Rein sportlich gesehen könnte Frings helfen“

Fußball. Er ist mit 101 Toren Rekordtorschütze von Werder Bremen, wurde mit den Grün-Weißen Deutscher Meister und Pokalsieger, machte 40 Länderspiele und war 2002 Vizeweltmeister: Mittlerweile ist Marco Bode (40) fürs Fernsehen aktiv. Derzeit produziert er das „Bolzballduell“. Zu Dreharbeiten für die Serie, die nach der WM im Kinderkanal ausgestrahlt werden soll, war Bode jetzt in Bad Münder (dazu mehr in unserer morgigen Ausgabe). Im Gespräch mit NDZ-Sportredakteur Jan-Erik Bertram war vor allem das WM-Aus von Michael Ballack ein Thema.

Angebot auswählen und weiterlesen.

NDZ.de Standard

Alle de+ Inhalte, NDZ Mobil-App

*0,99 € im ersten Monat. Anschließend 6,95 € monatlich.

 

0,99* €

monatlich

Jetzt testen
Hilfetext anzeigen
NDZ Digital

Digitales Komplettpaket: alle de+ Inhalte, E-Paper (auch App), NDZ Mobil-App, historisches Digitalarchiv, NDZ-Zeitreise

21,45 €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt