weather-image
Einsatz des routinierten Trios beim Auswärtsspiel des FC Springe in Holzminden aber noch fraglich

Reibeholz, Rukavina und Horvatic helfen aus

Fußball (jab). Der FC Springe hat nichts zu verlieren. Der personell arg gebeutelte Bezirksligist gastiert am morgigen Sonnabend (16 Uhr) bei Spitzenreiter SV Holzminden – da kann das Team von Trainer Franz Genschick nur überraschen.



Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt