weather-image
14°

Rathgebers Musterschülerinnen

Vöksen/Nienstedt. Im Sattel sitzt Luisa Merkwirth schon lange. Turniere reitet sie erst seit dem vorigen Jahr – dafür aber sehr erfolgreich. Auf Anhieb wurde sie Zweite in der Nachwuchsserie um den Vogeley-Preis, wurde zu Sichtungen bei den Landestrainern und gleich zur Jugend-Challenge nach Verden eingeladen. Dort ritt die 14-Jährige vom RV Völksen in ihren ersten L-Springen noch hinterher, auch wegen der großen Nervosität, „aber es hat trotzdem Spaß gemacht“, sagt sie.

270_008_7079791_spo_wolfwww.jpg


Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt