weather-image
22°
53-Jähriger vom Ski-Club ist der erste einheimische Sieger beim Springe-Deister-Marathon

Premiere durch Thomas Hamann

Springe. In 38 Jahren Springe-Deister-Marathon hatte es noch kein Einheimischer geschafft, auf der 42,195-Kilometer-Distanz zu gewinnen. Jetzt war es soweit: Thomas Hamann vom Ski-Club kam bei der 39. Auflage am Sonnabend nach 3:09:14 Stunden als Erster ins Ziel. Mit fast sechs Minuten Rückstand folgten Alfred Neugebauer und Timo Forstner, der bis Kilometer 30 geführt hatte.

270_008_7698861_spo_marahamannziel.jpg


Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt