×

Pietak gnadenlos effektiv

Springe. Am Ende war es ein standesgemäßer Heimsieg. Mit 32:26 (12:12) besiegten die Handballfreunde Springe den Viertletzten HSG Varel-Friesland und festigten damit in der Tabelle der 3. Liga Nord den 2. Platz hinter dem immer noch verlustpunktfreien Wilhelmshavener HV, der auch das Spitzenspiel gegen Flensburg II für sich entschied. Bis der Springer Heimsieg feststand, war es allerdings ein hartes Stück Arbeit. Die Wende kam mit Pawel Pietak, der wenige Sekunden vor dem Seitenwechsel erstmas aufs Feld kam – mit am Ende zehn Treffern aber zum mit Abstand besten Werfer seines Teams avancierte.

Angebot auswählen und weiterlesen. NDZ +

NDZ+

Alle NDZ+ Inhalte, NDZ Mobil-App

Was ist NDZ+ ?

*(anschließend nur 6,95 €/Monat)

Statt 6,95 € nur

0,99 €

im ersten Monat

Jetzt testen
Hilfetext anzeigen
Tagespass (PayPal)

24 Stunden Zugriff auf NDZ+ & NDZ Mobil-App

1,49 €

einmalig

Hilfetext anzeigen
NDZ Digital

Digitales Komplettpaket:
alle NDZ+ Inhalte, E-Paper (auch App), NDZ Mobil-App, historisches Archiv, NDZ-Zeitreise

22,75 €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt