×
Der Bennigser Dirk Schart ist Physiotherapeut der deutschen Ju-Jutsu-Nationalmannschaft

Perfekte Verbindung von Hobby und Beruf

Ju-Jutsu. Deutschland zählt im Ju-Jutsu zu den führenden Nationen. Das haben die Kämpfer auch gerade bei den World Games in Taiwan bewiesen, wo sie in der Mannschaftswertung Platz zwei hinter Frankreich belegten. Für Top-Leistungen braucht man ein professionelles Umfeld. Der Deutsche Ju-Jutsu-Verband (DJJV) hat daher vor acht Jahren ein medizinisches Team für seine Nationalmannschaft zusammengestellt. Von Anfang an dabei: Physiotherapeut Dirk Schart aus Bennigsen, der Hobby und Beruf so perfekt verbinden kann.

jan

Autor

Jan-Erik Bertram Redakteur zur Autorenseite
Angebot auswählen und weiterlesen. NDZ +

NDZ+

Alle NDZ+ Inhalte, NDZ Mobil-App

Was ist NDZ+ ?

*0,99 € im ersten Monat. Anschließend 6,95 € monatlich.

Statt 6,95 € nur

0,99* €

monatlich

Jetzt testen
Hilfetext anzeigen
NDZ Digital

Digitales Komplettpaket:
alle NDZ+ Inhalte, E-Paper (auch App), NDZ Mobil-App, historisches Archiv, NDZ-Zeitreise

22,75 €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt