weather-image
21°

Perfekte Bedingungen und volle Starterfelder beim Wisent-Run

ALVESRODE. Eigentlich, sagt Dirk Janßen, sollte die dritte Auflage des Wisent-Runs am Freitagabend die letzte gewesen sein. „Bis zum hundertjährigen Jubiläum wollten wir es machen“, sagt der Leiter des Lauftreffs von Concordia Alvesrode. Eigentlich. „Es hätte ja keiner gedacht, dass der Lauf so einschlägt.“

Der spätere Sieger Bjarne Plutte (Nr. 559) ist schon beim Start über sechs Kilometer vorne. Fotos: Bertram
jan

Autor

Jan-Erik Bertram Redakteur zur Autorenseite


Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt