×
Marlon Pickert ist bei Bezirksligist Springe im Mittelfeld gesetzt / Morgen kommt FC Stadthagen

Per Zufall zum Stammplatz beim FCS

Fußball. Spielerisch läuft es beim FC Springe in dieser Saison wie noch nie unter der Ägide von Trainer Franz Genschick. Es dauerte allerdings bis zum sechsten Spieltag, ehe sich auch der Erfolg einstellte. Mit 5:2 gelang in Barsinghausen der erste Sieg. „Ich hoffe, dass wir da anschließen können, wo wir in Barsinghausen aufgehört haben“, sagt Genschick vor dem Heimspiel morgen (16 Uhr) gegen den FC Stadthagen, der am vorigen Wochenende für die erste Niederlage des bisherigen Spitzenreiters Bad Pyrmont sorgte. „Das ist eine Spitzenmannschaft, daran kann man sich aufbauen“, sagt Genschick.

jan

Autor

Jan-Erik Bertram Redakteur zur Autorenseite
Angebot auswählen und weiterlesen.

NDZ.de Standard

Alle de+ Inhalte, NDZ Mobil-App

*0,99 € im ersten Monat. Anschließend 6,95 € monatlich.

 

0,99* €

monatlich

Jetzt testen
Hilfetext anzeigen
NDZ Digital

Digitales Komplettpaket: alle de+ Inhalte, E-Paper (auch App), NDZ Mobil-App, historisches Digitalarchiv, NDZ-Zeitreise

21,45 €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt