weather-image
HF-Rückraumspieler trifft mit dem Schlusspfiff zum 27:27 in Saarlouis

Ossenkopp behält die Nerven

Ziel so gut wie erreicht. Durch einen Treffer in letzter Sekunde von Lukas Ossenkopp zum 27:27-Endstand holte Zweitligist Handballfreunde Springe am Freitag beim direkten Konkurrenten HG Saarlouis einen Punkt und kann damit nur noch theoretisch von den Gastgebern vom 17. Platz verdrängt werden.

270_008_7876637_ossi.jpg

Autor:

Sebastian Zenner und Jan-Erik Bertram


Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt