weather-image
21°

Nur nicht schleifen lassen

Springe. Am Anfang des Jahres stotterte der Motor ein wenig bei Drittligist Handballfreunde Springe. Mittlerweile schnurrt er aber. Die letzten sechs Spiele in Serie hat die Mannschaft von Trainer Sven Lakenmacher gewonnen. Bestreitet sie auch die nächsten beiden Heimspiele – am heutigen Sonnabend (18 Uhr) gegen den Stralsunder HV und in einer Woche gegen Oranienburg – siegreich, ist ihr der zweite Platz sicher. „Das sollte jetzt das Ziel sein“, sagt Lakenmacher.

270_008_7691885_spo_muwe.jpg


Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt