weather-image
17°
Vorstand nimmt Rücktrittsangebot von Trainer Markus Wienecke an / Krone als Interimscoach

Notbremse beim FC

Springe. Schluss, aus und vorbei: Markus Wienecke und der Bezirksligist FC Springe gehen ab sofort getrennte Wege. Man habe ein Rücktrittsangebot des Trainers angenommen, sagt Clubchef Hans-Joachim Meier. Der Vertrag sei in beiderseitigem Einvernehmen aufgelöst worden. Bis zur Winterpause soll jetzt Vereinsvize Christian Krone das Training leiten und den drohenden Abstieg verhindern helfen.

270_008_6762342_Wienecke.jpg

Autor:

Dieter Gömann


Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt