×
Andreas Stange weiß um die Stärken der HF

„Noch professioneller als im vorigen Jahr“

Handball. Die Defensive hat sich komplett verändert bei den HF Springe. Jannis Fauteck und Daniel Deutsch bilden den neuen Mittelblock, Claus Karpstein und Frank Habbe decken auf den Halbpositionen. Dahinter sorgt aber noch der Alte für Sicherheit: Torwart Andreas Stange ist bislang in Topform und einer der Gründe, warum die Springer nach fünf Spieltagen an der Spitze der 3. Liga Nord stehen. Er freut sich auf die kommenden Aufgaben: „Es kann eine super Woche werden“, sagt er. Am heutigen Sonnabend (18 Uhr) empfangen die HF den SV Beckdorf zum Ligaspiel, am Mittwoch (20 Uhr) kommt Zweitligist HSG Nordhorn-Lingen im Pokal und am nächsten Sonnabend geht es zum HSV Insel Usedom. Sind die Springer dann immer noch ungeschlagen, sind sie endgültig Titelkandidat Nummer eins.

jan

Autor

Jan-Erik Bertram Redakteur zur Autorenseite
Angebot auswählen und weiterlesen.

NDZ.de Standard

Alle de+ Inhalte, NDZ Mobil-App

*0,99 € im ersten Monat. Anschließend 6,95 € monatlich.

 

0,99* €

monatlich

Jetzt testen
Hilfetext anzeigen
NDZ Digital

Digitales Komplettpaket: alle de+ Inhalte, E-Paper (auch App), NDZ Mobil-App, historisches Digitalarchiv, NDZ-Zeitreise

21,45 €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt