weather-image
19°
Mit den HF Springe heute nach Fredenbeck, morgen mit Eintracht Hildesheim gegen Göppingen

Nils Eichenberger im doppelten Einsatz

Handball (jab). Am vorigen Wochenende gab Nils Eichenberger sein Bundesliga-Debüt. Mit Eintracht Hildesheim unterlag er beim TuS N-Lübbecke mit 27:33, warf dabei zwei Tore. Weil Hildesheims etatmäßiger Rechtsaußen Dimitrios Tzimourtos mit einem Kieferbruch weiter ausfällt, wird Eichenberger am morgigen Sonntag gegen EHF-Pokalsieger Frisch Auf Göppingen wieder für Eintracht im Einsatz sein – heute (19.30 Uhr) soll er aber zuerst den HF Springe helfen, ihr Drittliga-Punktspiel beim VfL Fredenbeck zu gewinnen.

270_008_4877962_spo_eichenberger.jpg


Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt