weather-image
Springes Damen 50 nach hart erkämpftem Erfolg in Lilienthal auf Regionalligakurs

Niemeiers Volley macht Sieg perfekt

Tennis (jab). Die Damen 50 des TV Springe sind auf dem besten Weg zurück in die Regionalliga. Am Himmelfahrtstag gewannen sie beim ärgsten Konkurrenten, TC Lilienthal, nach hartem Kampf mit 5:4 und verteidigten die Tabellenspitze in der Nordliga. Silvia Kahle und Hanni Niemeier holten den entscheidenden fünften Punkt im Doppel.

270_008_4108956_spo_HanniN.jpg

In ihren Einzeln hatten die beiden nicht ihren besten Tag erwischt. Niemeier unterlag Renate Kastner mit 0:6, 5:7, Kahle verlor 3:6, 3:6 gegen Christa Müller. Spannend machte es Christa Klie: Bei einer 6:3, 5:2-Führung gegen Käthe von Trzebiatowski kam der Einbruch. Der zweite Satz ging mit 5:7 verloren, doch mit dem 6:4 im ausgeglichenen dritten Durchgang sorgte Klie für den ersten Punkt.

In der zweiten Einzelrunde lief es besser für Springe. Marion Meyer gewann nach 2:5-Rückstand gegen Hi Seong Celikkilic 7:5, 6:2. Ilona Solty lieferte sich mit Inge Holzfuß ein dramatisches Match und gewann 3:6, 7:6, 7:6. Einen souveränen 7:6, 6:4-Erfolg feierte schließlich Springes Nummer 1, Ines Marx, gegen Annegret Ulrich.

Aus den drei Doppeln fehlte also noch ein Punkt, um den Sieg perfekt zu machen – Niemeier stellte ihn sicher, als sie per Volley den Matchball zum 2:6, 6:1, 6:3 gegen Celikkilic/Kastner verwandelte. Die Niederlagen von Marx/Klie (4:6, 5:7 gegen Ulrich/Müller) und Meyer/Solty (3:6, 2:6 gegen von Trzebiatowski/Holzfuß) taten nicht mehr weh.

Marion Meyer ist optimistisch, was den direkten Wiederaufstieg angeht: „Jeder kann noch straucheln“, sagt sie. „Es sieht aber so aus, dass Lilienthal und wir die stärksten Teams sind.“ Schon am morgigen Sonntag (11 Uhr) geht es für die Springerinnen weiter in Bremerhaven.



Weiterführende Artikel
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt