weather-image
23°
Spiel 1 nach der Trennung von Lakenmacher: HF Springe gastieren bei Titelkandidat Coburg

Nichts mehr zu verlieren

Egal, ob nach der Trennung von Trainer Sven Lakenmacher nun ein Ruck durch die Mannschaft der HF Springe geht oder nicht: Beim Tabellendritten HSC 2000 Coburg ist das Schlusslicht am Sonnabend (19.30 Uhr) krasser Außenseiter. An der Linie steht Interims-Coach Slava Gorpishin.

270_008_7811683_spo_Gorpishin_1_.jpg
jan

Autor

Jan-Erik Bertram Redakteur zur Autorenseite


Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt