weather-image
17°
TuSpo reist mit mehr Alternativen im Rückraum zum TC Hameln

Nicht wieder eine Auszeit nehmen

Handball (jab). Die WSL-Liga-Männer der TuSpo Bad Münder wollen im zweiten Saisonspiel den ersten Sieg einfahren. Am Sonntag (16 Uhr) gastieren sie beim TC Hameln. „Die liegen uns“, sagt TuSpo-Coach Charly Janzen.

270_008_4161355_spo_kanne.jpg


Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt