weather-image
11°
HF-Manager Melching im Gespräch mit zwei Linkshändern / Verbleib von Jürgen Bätjer noch offen

Neuer Rechtsaußen noch in dieser Woche?

Handball (jab). „Schade, dass die Saison zu Ende geht“; sagte Sven Lakenmacher, Spielertrainer der HF Springe, nach dem 29:21-Erfolg am Sonnabend im Regionalliga-Spitzenspiel gegen den TV Jahn Duderstadt, mit dem sich sein Team auf den zweiten Platz vorarbeitete. Kein Wunder, dass Lakenmacher gerne noch ein paar Spiele mehr machen würde, als das bei der TG Münden zum Abschluss am kommenden Sonnabend (18 Uhr). Denn in den vergangenen drei Spielen gegen Aschersleben (29:28), in Barnstorf (33:28) und gegen Duderstadt zeigten die HF endlich die in dieser Spielzeit so oft vermisste Konstanz.

Bleibt er oder geht er? Jürgen Bätjer überlegt noch. Foto: jab


Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt