weather-image
Langjährige Anhänger aus Springe und Umgebung gründen „Roter Deister“ / Derzeit 36 Mitglieder

Neuer 96-Fanclub sucht eine Bleibe

Fußball (jab). Hannover 96 ist in. Dank seiner starken Leistungen gewinnt der Bundesligist mehr und mehr Anhänger. Über 100 Fanclubs sind mittlerweile im Dachverband „Rote Kurve“ organisiert. Einer der Jüngsten: „Roter Deister“ aus Springe, der am Sonnabend in Alvesrode sein offizielle Gründungsfest feiert.

270_008_4871522_spo_roter_deister.jpg

Tobias Bernhardt ist der Vorsitzende des Fanclubs, der mit derzeit 36 Mitgliedern schon zu den größeren Gruppierungen gehört. Er und seine Mitstreiter unterstützen die „Roten“ aber nicht erst seit dem sensationellen vierten Platz in der vorigen Saison und dem Einzug in die Europa-League. „Wir fahren schon seit Jahren hin, manche seit Jahrzehnten“, sagt Bernhardt. Auch einige Auswärtsfahrten mit dem Bus hatten die Springer schon organisiert – „jetzt wollten wir es auch offiziell machen“, so Bernhardt. Das hat den positiven Nebeneffekt, dass es leichter wird, an Auswärtskarten zu kommen.

Für das Europa-League-Spiel in Kopenhagen am 3. November hatte „Roter Deister“ allerdings kein Glück. Das 96-Kontingent war bereits ausgeschöpft. Die Springer fahren trotzdem hin – sie haben über eine dänische Internet-Seite 66 Karten bekommen. Das hat sich schon herumgesprochen, Bernhardt hat Anfragen ohne Ende, „wir könnten locker zwei Busse vollbekommen“, sagt er. Die Tickets seien aber längst verteilt.

Neben den „Three Lions Bennigsen“, die im kommenden Jahr ihr zehnjähriges Bestehen feiern, ist der „Rote Deister“ der zweite 96-Fanclub der Region. Anders als den Bennigsern fehlt den Springern aber noch einiges: Etwa ein Domizil, in dem sie gemeinsam die Auswärtsspiele im Fernsehen schauen können, wenn sie nicht selbst mitfahren. Oder ein Banner fürs Stadion, „damit man sieht, dass es uns gibt“, so Bernhardt. Wie es aussehen soll, steht schon fest – nur einen Anbieter, der günstig eins herstellt, sucht er noch.

Der Fanclub ist im Internet vertreten auf www.roter-deister.de



Weiterführende Artikel
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt