weather-image
16°

Nettelrede hat das Siegen verlernt, VfB punktet in Hagen

Der TSV Nettelrede hat das Siegen verlernt. Die Mannschaft von Trainer Torsten Gaida verlor gegen Hemeringen mit 0:2 und blieb damit im sechsten Spiel hintereinander ohne Sieg. Der VfB Eimbeckhausen dagegen zeigte eine starke Defensivleistung und kehrte vom Spitzenreiter mit einem Punkt zurück.

Devin Niemeyer (r.) kann sich gegen den Hemeringer Philipp Nulle nicht durchsetzen. Foto: Kruse

Autor:

Ronald Kruse


Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt