×

NDZ-Welttrainer: Das sind die Gewinner 2022

Mit drei Spielern des neuen Weltmeisters Argentinien sowie drei Akteuren des entthronten Champions Frankreich hat sich Björn Stuhr im Endspurt des NDZ-Managerspiels „Welttrainer“ noch an die Spitze gesetzt. Wie hat er das Siegerteam ausgewählt?

Autor:

JAN-ERIK BERTRAM UND DENNIS SCHARF
Anzeige

Trotz der geringsten Startpunktzahl der Teilnehmer in der Spitzengruppe sicherte sich der Münderaner mit 1406 Zählern den Sieg und darf nun ein Jahr kostenlos den Suzuki Swift Sport Hybrid fahren, den das Autohaus Riegler zur Verfügung gestellt hat. Den zweiten Platz in der Gesamtwertung belegt „Dattel“ alias Stefan Pech mit 1385 Punkten. Der Vize-Welttrainer erhielt Tankgutscheine im Wert von 750 Euro von der Volksbank Hildesheim-Lehrte-Pattensen, die seine Mutter Ute Pech stellvertretend entgegengenommen hat.

Zudem darf sich der Zweitplatzierte über den souveränen Gesamtsieg im Teamspiel mit „Mallente Eldagsen“ freuen. Zum besten Team, das ein Makita-Bohrmaschinen-Set sowie eine Kühlbox und ein Baustellenradio im Gesamtwert von 500 Euro vom Hagebaumarkt an der Osttangente erhält, gehört auch der Drittplatzierte der Einzelwertung. Mit 1383 Punkten landete „17ner“ alias Heico Bartsch auf dem Bronzerang, den er sich mit Uwe Stuhr teilt. Damit sich das Duo den Preis, einen 200-Euro-Einkaufsgutschein vom Modehaus Bormann, nicht auch teilen muss, hat die Neue Deister-Zeitung einen weiteren Bormann-Gutschein im gleichen Wert draufgelegt, mit dem der Kleiderschrank neu bestückt werden kann.

Der bis zum WM-Endspiel Führende in der Gesamtwertung („Harti“) stürzte mit drei Franzosen in der Startelf noch auf Rang sechs ab. Gesamtsieger Björn Stuhr hatte neben den Franzosen und Argentiniern vor allem auf die Brasilianer gesetzt – ebenso wie sein Vater, der den dritten Platz belegte. Weil die „Selecao“, ebenso wie die Spanier, aber früh in der K.o.-Runde scheiterten, blieb es bei den zwei Preisen für die Familie Stuhr, „sonst hätten wir auch den Teampreis gewonnen“, ist sich Björn Stuhr sicher.




Das könnte Sie auch interessieren...
Kontakt
Redaktion
Telefon: 05041 - 78932
E-Mail: redaktion@ndz.de
Anzeigen
Telefon: 05041 - 78910
Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
Abo-Service
Telefon: 05041 - 78921
E-Mail: vertrieb@ndz.de
Abo-Angebote: Aboshop

Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
X
Kontakt