×

Nachwuchsasse vom TV Springe treffen die Stars in Halle

SPRINGE. Die Nachwuchsasse vom Tennisverein Springe haben ihre Schläger ausnahmsweise in der Tasche gelassen und sich von den Profis inspirieren lassen. Denn bei der TNB-Mannschafts-Challenge hatte der Verein zehn Tickets für die Terra Wortmann Open in Halle gewonnen.

lkbm-headshot-NDZ--Dennis-_27-(2)

Autor

Dennis Scharf Redakteur zur Autorenseite
Anzeige

Bei dem Rasenturnier in Westfalen bereitete sich die Elite auf das Grand-Slam-Turnier in Wimbledon vor. Im Endspiel setzte sich der Pole Hubert Hurkacz mit 6:1, 6:4 gegen den Weltranglisten-Ersten Daniil Medvedev durch. Im Semifinale hatte der Branchenprimus aus Russland vor den Augen der Springer Talente den deutschen Shootingstar Oscar Otte mit 7:6, 6:3 in die Schranken gewiesen. Jugendwart Andreas Cordes traf den Kölner, der mit Rang 36 seine beste Position in der Weltrangliste erreicht hat, auf der Anlage und hielt den besonderen Moment für die Ewigkeit fest..

Auf Court 1 bekam die Springer Delegation Weltklasse-Tennis im Doppel mit den zweifachen French-Open-Siegern Kevin Krawietz und Andreas Mies zu sehen. Das Duo verlor im Viertelfinale gegen Landsmann Tim Pütz und den Neuseeländer Michael Venus mit 5:7, 5:7. Ein weiteres deutsches Doppel bildeten Yannick Hanfmann und Jan-Lennard Struff. In einer Spielpause kamen Leonie Stelter, Lina Fischer und Emma Cordes mit Struff ins Gespräch und nutzten die Gelegenheit für ein gemeinsames Foto mit dem Davis-Cup-Spieler.

Das könnte Sie auch interessieren...



Kontakt
Redaktion
Telefon: 05041 - 78932
E-Mail: redaktion@ndz.de
Anzeigen
Telefon: 05041 - 78910
Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
Abo-Service
Telefon: 05041 - 78921
E-Mail: vertrieb@ndz.de
Abo-Angebote: Aboshop

Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
X
Kontakt