×
FC Springe geht locker ins Nachholspiel gegen Jahn Leveste und stellt sich nicht mehr hinten rein

Nach der Rettung „spielerisch freischwimmen“

Fußball (jab). In der Nachspielzeit kassierte der FC Springe am Sonnabend gegen Evesen noch den Ausgleich. Einen Tag später erzielte Kirchbrak in Rinteln ebenfalls in der Nachspielzeit den Siegtreffer, der für die Springer den endgültigen Klassenerhalt in der Bezirksliga bedeutete. Nach all der Spannung vom Wochenende können die Springer also heute im letzten Heimspiel der Saison gegen Jahn Leveste (19.15 Uhr) locker aufspielen.

Angebot auswählen und weiterlesen.

NDZ.de Standard

Alle de+ Inhalte, NDZ Mobil-App

*0,99 € im ersten Monat. Anschließend 6,95 € monatlich.

Statt 6,95 € nur

0,99* €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen
NDZ Digital

Digitales Komplettpaket: alle de+ Inhalte, E-Paper (auch App), NDZ Mobil-App, historisches Digitalarchiv, NDZ-Zeitreise

21,45 €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt