weather-image
31°

Nach 16 Spielen reißt die Springer Serie

Springe/Nettelrede. Nach 16 Spielen ohne Niederlage ist die Serie der A-Junioren-Fußballer des FC Springe in der Bezirksliga gerissen. Die Mannschaft von Trainer Paul Nieber unterlag bei Eintracht Afferde 1:3 (1:0) und begrub damit seine Titelträume – zwei Spieltage vor dem Saisonende hat Tabellenführer Hildesheim nun fünf Punkte Vorsprung auf den FCS.

270_008_7188629_spo_niklasherfeld.jpg


Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt