weather-image
29°
Sieben Aktive vom SC-Lauftreff starten beim Celler Wasa-Lauf

Münderaner trotzen Dauerregen

Leichtathletik (ndz). Mehr als 10 000 Läuferinnen und Läufer eröffneten am vergangenen Wochenende in Celle die Volkslaufsaison. Auch sieben Aktive vom Lauftreff des SC Bad Münder gingen beim Wasa-Lauf durch die Celler Altstadt im Dauerregen an den Start.

Die Läufer aus Bad Münder vor dem Start, v. l.: Kirsten Siebert,

Drago Jugovic (M55) musste als erster auf die Strecke, er lief die Fünf-Kilometer-Runde in 21:51 Minuten und belegte unter mehr als 2000 Teilnehmern den 130. Platz. Über zehn Kilometer startete Volker Mensing (M30), der nach 1:09:23 locker, aber als einer der letzten ins Ziel kam – der Sieger, Kersten Jäkel aus Uelzen, war mehr als eine halbe Stunde schneller. Auch Tobias Jochim (M30), der 15 Kilometer lief, war in 1:08:05 schneller als Mensing und belegte den 20. Platz in seiner Altersklasse (AK).

Schnellster Münderaner über 20 Kilometer war Jürgen Keller (M50), der in 1:30:59 den 14. Platz seiner AK belegte, ebenso wie Ines Heinze in 1:42:18 in der W40. Matthias Stehn (M45) belegte in 1:41:00 AK-Platz 154, Kirsten Siebert lief in 1:51:46 auf Platz 27 in der W40.

Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare