weather-image
29°
Dorn löst Krückeberg als Co-Trainer der TuSpo-Handballer ab

Mönkeberg bleibt – aber die Einstellung muss sich ändern

Handball (jab). Die Herren-Mannschaft der TuSpo Bad Münder in der WSL-Oberliga bleibt auch in der kommenden Saison fast unverändert zusammen. Das hat jetzt eine Teamsitzung ergeben. Auch Spielertrainer Andreas Mönkeberg macht weiter, allerdings nur, wenn die Einstellung sich bessert: „Wenn nicht, streiche ich die Segel.“ Die TuSpo-Herren befinden sich bereits seit drei Wochen in der Osterpause, erst in vierzehn Tagen geht es weiter bei der HSG-Lügde/Pyrmont.

270_008_4084930_spo_moenke.jpg


Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt